Sonntag, 2. September 2018

meerschmuck.net

"Ahoi & Willkommen bei meerschmuck.net." Dieser Gruss steht auf MeerSchmucks neuer und offiziell eigenen Homepage, die exklusiven Schmuck aus Ostsee Strandfunden nun auch in einem eigenen Online Shop präsentiert. 

Ahoi & Willkommen bei MeerSchmuck

Seit der Ankündigung vom Ende bei dem grössten deutschen Online-Marktplatz, die eigentlich viel zu schnell und quasi in einer Art Überfallkommando ablief, mit dem Ziel, zum amerikanischen Marktriesen Pendant zu wechseln, startete in mir ein Widerstand und gleichzeitig die Motivation, mich auf eine echte Alternative der Verkaufsmöglichkeiten im Web zu begeben. Lange habe ich mich mit einer definitiven Entscheidung nicht herumgequält. Die Vor- und auch Nachteile waren schnell eruiert und auch überschaubar. 

MeerSchmuck Produkte im Bereich Ketten

Neben einem Online-Shop, in dem verschiedene Kategorien von exklusivem Schmuck - wie Ketten, Ohrringen oder Armbändern aus 925 Silber,  Edelstahl/-Seide oder Leder - erhältlich sind, stellt MeerSchmuck in weiteren Rubriken Ihre Welt rund um die aktuellen Märkte, den Schmuckverkauf, Sonderanfertigungen samt Kontakt oder einem Pressearchiv auch ihren Blog vor. Dieser wird ebenfalls auf meiner Website integriert respektive Verlinkt sein. Beide Plattformen bilden eine schöne Symbiose aus nautisch inspiriertem Schmuck und maritim interpretiertem Lifestyle. 

MeerSchmuck Produkte im Bereich Armbänder

Die Produkte im Shop können nicht nur erworben werden, sondern zur eigenen Interpretation dienen und auf Wunsch auch umgestaltet werden. Für diejenigen, die selbst einen schönen Fund erstanden oder eine eigene Idee haben, bietet MeerSchmuck in einer Designkooperation eigene Kreation an. Hierfür dient der obligatorische Kontakt. So hat auch eine bestehende Kundin gehandelt und mir diese tolle Steingut Scherbe mit blau-weisser Glasur - gefunden am Ostseestrand von Rostock Markgrafenheide - zur Gestaltung überlassen. Dieses Unikat wird die Kundin bald als Schmuckstück an einer 925 Silber Kette tragen können.

Strandscherbe einer Kundin

Natürlich freue ich mich auch über Anregungen, Ideen, Input und bin auch offen für Anmerkungen und/oder konstruktive Kritik. MeerSchmuck freut sich immer über den Austausch.

Sonderanfertigung & Kontakt

Wer jetzt Neugierig geworden ist, besucht mich doch einfach auf meiner eigenen Homepage und stöbert ganz unverbindlich. Vielleicht wecke ich die eine oder andere Neugier gepaart mit etwas Interesse und dem Wunsch, etwas einzigartiges zu erwerben oder zu gestalten.

Anne





Montag, 27. August 2018

MeerSchmuck in einer Designkooperation

Hin und wieder kommen treue KundINNen auf mich zu und kreieren entweder gemeinsam mit mir einzigartige Schmuck Unikate oder geben gleich eine ganze Serie in Auftrag. So auch letztens wieder geschehen. Gemeinsam haben die Kundin und ich ein Einzelstück designt. Ihre Wünsche wurden umgesetzt und so entstand wieder einmal ein individuelles Schmuckstück, welches am Dekolleté einer treuen Kundin seinen Auftritt geniessen darf. 

Strandscherbe an Edelstahlseide -
Ein Designkooperation von MeerSchmuck & einer Kundin

Wo alle Interessierten zukünftig die einzigartigen Schmuckstück von MeerSchmuck erstehen können oder wie man MeerSchmuck am besten erreichen kann, werde ich in ein paar Tagen an Ort und Stelle preis geben...

Bis dahin Ahoi und Moin Moin,
Anne 
alias




Samstag, 11. August 2018

Online-Marktplatz oder Online-Shop?

Mit Beendigung des Monats August wird nicht nur das Ende des Sommers sondern auch das Ende des Online-Marktplatzes DaWanda eingeläutet. MeerSchmuck hat auch darüber berichtet. Genau am 31.08.2018 schliesst DaWanda seine Tore und der Marktplatz-Riese Etsy schluckt quasi alle Anwender respektive Verkäufer zum 01.09.2018. 

Das Haifischbecken der Marktplatz-Riesen: Etsy schluckt DaWanda

Doch auf der Suche nach einer echten Alternative, komme ich - kommt MeerSchmuck - so langsam an eine Schwelle, wo ich mich frage: Weiterhin ein Online-Marktplatz oder einen eigenen Online-Shop? Ok, auf dem Marktplatz ist schnell ein Konto erstellt, die Produktbeschreibung und die Fotos hochgeladen, doch die Konditionen und die Teilnahmevoraussetzungen schränken teilweise schon sehr ein. Vor allem der Markt für Handmade Products only Palundu, entscheidet nach eigenen Kriterien, ob ein Produkt handgemacht ist und Verkäufer damit einen Raum auf deren Marktplatz erhalten. Zweifellos sind die Bekanntheit und Reichweite mit Marktplätzen gesichert, doch was spricht eigentlich gegen einen eigenen Online-Shop? Im Gegensatz zum Marktplatz bringt ein eigener Shop mehr Freiheit in Bezug auf die Gestaltungsmöglichkeiten mit Coleur, Design und Layout. Es gibt eine eigene Domain, die souverän, sicher und seriös daher kommt und neben einer monatlichen bzw. Jahresgebühr fallen keine weiteren Kosten, wie die Provision an. Mit den sogenannten Website Baukästen wird es Händlern eigentlich leicht gemacht, einen eigenen Internetauftritt mit Shop zu generieren. So verlässt der Fokus von MeerSchmuck mehr und mehr den Bereich der Online-Marktplätze und geht in die Richtung eines eigenen Internetauftritts mit Shop.
Naja, bis Ende August ist ja noch Zeit und MeerSchmuck wird schon etwas passendes finden. 

Bis dahin bin ich kreativ und sage Ahoi, vielleicht schon mit einem eigenen Web-Shop
Anne alias





Sonntag, 5. August 2018

Bomben Sommer 2018

Was ist das für eine geile Jahreszeit, in der immer die Sommer scheint, das warme Wasser zum Baden einlädt und das kühle Eis zum Frühstück, Mittag, Abend und gewissermassen auch immer Zwischendurch schmeckt?! Das ist der Sommer! Quasi ein Bomben Sommer! Das ist unser Ostsee Sommer 2018! Da machen wir uns die Mühe und planen einen Trip in den heissen kroatischen Süden und was passiert derweil hier zu Hause an der Ostsee? Hier im Norden ist gerade der heisse Süden ;-) Mit Tagestemperaturen um die 30Grad, Nachttemperaturen um die 24Grad und Wassertemperaturen um die 23Grad, erinnert das Wetter eher an den mediterranen Mittelmeerraum, als an die windigen und  doch recht frischen Sommertage rund um die Ostseeküste. Grund genug, um die offen gestaltete Urlaubsplanung in den Süden zu überdenken und neu zu arrangieren. Fazit: Unser Roadtrip war ein Kurztrip, um dann schnellstmöglich wieder zurück an die geliebte Ostseeküste zu düsen. 


Doch getreu unserem Motto von Sonne, Meer und Strand haben wir uns entlang der Ostseeküste treiben lassen und unseren Sommer-Road-Trip um einige 100km erweitert. Wir haben tolle Dinge erlebt und erleben sie noch ein paar Tage, denn: 


im Sommer Urlaub, wenn das Haar heller wird
und die Haut dunkler,
das Meer warm ist und 
die Cocktails schön kalt,
die Musik ist entspannt und
die Nächte sehr lang,
dann ist Sommer Urlaub und das Leben ist schön!



Ahoi & bis dahin, Anne





Sonntag, 22. Juli 2018

Letzte Road-Trip-Urlaubsvorbereitungen 2018

Was sich in den letzten Monaten von der Idee zum Wunsch  entwickelte, wird nun in kurzer Zeit Realitität: unser Roadtrip nach Kroatien. Seit dem ersten ernsthaften Gedanken, eine Fahrt mit unserem Cali in den Süden zu unternehmen, haben eine Menge Gespräche, Debatten und Diskurse statt gefunden. Input aus dem Familien-, Freundes-und Bekanntenkreis haben uns für die Reise sensibilisiert. Nicht zuletzt das Internet haben unseren Ideenhorizont erweitert. So haben wir neben einem Unterfahrschutz - einer Bodenplatte, die gegen Split, Kiesel und Schotter schützt - auch ein Solarpanel auf dem Dach installiert. Eine eigene Saftbar, die uns unterwegs mit Strom versorgt, wenn wir fern ab der Hot Spots im Hinterland stehen sollten. Doch neben dieser - für uns unentbehrlichen  - Ausstattung, lassen wir alles andere einfach auf uns zu kommen.

MeerSchmuck ist frei, unabhängig & autark mit einem Solarpanel auf dem Dach

Nicht nur die Vignetten respektive die Maut - unsere Eintrittskarten für die Durchfahrtsländer Östereich & Slowenien - kleben fest in der Frontscheibe, sondern auch unser stetes Motto ist für jedermann auf dem Cali sichtbar. Wir lieben und leben eben die Sonne, das Meer & den Strand.

Das Abenteuer mit MeerSchmuck's California Ocean Edition kann kommen

Unser Reiseland fest vor Augen lassen wir uns einfach treiben, denn der Weg ist Ziel. 

MeerSchmuck's Reiseziel im Sommer 2018

Der Himmel über unserem Zuhause verabschiedet sich mit einem zauberhaftem Anblick. Doch wir wissen, er erwartet uns - im Idealfall - im August wieder.

Der Abendhimmel über der Heimat zeigt sich zum Abschied von seiner besten Seite


Nun kann unser Abenteuer beginnen und der Sommer-Road-Trip-Urlaub kommen. 
Im Sommer Urlaub, wenn  das Haar heller wird und
die Haut dunkler.
Das Meer warm ist und 
die Cocktails schön kalt.
Die Musik ist entspannt und
die Nächte sehr lang.
Dann ist Sommer Urlaub und das Leben ist schön!

Ahoi sagt Anne





Mittwoch, 11. Juli 2018

Good Buy & Closed

Ende. Aus. Vorbei. Nach 12 Jahren schliesst DaWanda seine E-Commerce Tore. Auch MeerSchmuck ist dann ohne Verkaufsplattform. Im Januar 2015 entschloss ich mich für den online Marktplatz DaWanda und damit den Schritt in die Öffentlichkeit. Mehr als 3 Jahre später und ein paar zufriedene Kunden mehr, wird MeerSchmuck sich nun auf eine neue Reise begeben müssen. Schade eigentlich.

Der MeerSchmuck Shop bei DaWanda im Juli 2018

Nach der anfänglichen Findungsphase in den Bereichen Produkte, Design & Präsentation habe ich recht schnell ein beständiges Layout gefunden.

MeerSchmuckProdukte aus dem DaWanda Shop

Auch die angebotenen Produkte wurden vielfältiger und qualitativer. Mein Anspruch entsprach dem Motto "Ich verkaufe nichts, was ich nicht selber tragen würde".  

Die Produktpalette variierte von kräftigen Farben...


... über weiche pastellfarbene Schmuckstücke...


...über einzigartige Unikate...


...bis hin zu den klassischen Schmuckstücken.


Meine KundINNen schwärmen von den Produkten und waren jedesmal voll Lob über die erworbenen Design Unikate. Bis zum 30. August 2018 ist noch Zeit, ein Schmuckstück von MeerSchmuck zu ergattern. Ich werde mich dann auf die Suche nach einer anderen Alternative begeben. DaWanda schlägt einen Ausweichshop vor, doch MeerSchmuck möchte ihren eigenen Weg suchen und finden....Bis dahin bin ich aber für jedermann über diesen Blog erreichbar. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, MeerSchmuck auf den freien Märkten anzutreffen. Falls Ihr jedoch Ideen habt oder Erfahrungen mit mir teilen mögt, ich freue mich über jeden Input und jedes Feedback. 

Bewertungen von MeerSchmuck bei DaWanda

Jetzt geht MeerSchmuck in die Sommerpause und freut sich auf ihren Roadtrip in das Land, in dem der weisse Trüffel daheim ist....und in das Land, welches vielleicht bald Fussballweltmeister 2018 ist?

Ahoi und Vidimo se uskoro
Anne






Montag, 9. Juli 2018

Zeesbootregatta Wustrow

Zeesboote sind traditionelle Fischereifahrzeuge, die auf dem Bodden zwischen den Halbinseln Fischland-Darss-Zingst unterwegs sind. Die Zeesboote  waren und sind immer noch ideal, wenn sie wegen ihres geringen Tiefganges für das Fischen in den flachen Boddengewässern eingesetzt werden. Die ursprünglich mit weissen Baumwollsegeln ausgestatteten Zeesboote wurden im Laufe der Zeit mit Teer, Lauge oder Farbe zum Schutz vor Feuchtigkeit wetterfest gemacht. So entstanden die für die Region so typischen dunklen Segel. Als Regattasegler unterhalten die ursprünglich für die Zeesbootfischerei ausgestatteten Wasserfahrzeuge jährlich die Zuschauer rund um die Häfen auf dem Fischland-Darss-Zingst. Immer am ersten Juliwochenende des Jahres, findet die Regatta - im   Rahmen eines bunten Festes - im kleinen Hafen in Wustrow statt.

Die Ruhe vor dem Zeesbootregatta-Segeln im Fischländer Hafen von Wustrow

Im Fischländer Hafen tummeln sich dann neben vielen Handwerksausstellern nicht nur Schaulustige und Besucher, sondern auch Teilnehmer nebst Schiffseignern herum. Bevor die grosse Regatta startet, erlebt man eine idyllische Stimmung mit viel Ruhe. Da werden mit einem Pott Kaffee in der Hand, nicht nur die neueste Nachrichten aus der Morgenzeitung gefiltert, sondern auch im Klönschnack alle wichtigen und unwichtigen Dinge besprochen. Da trifft der der junge erfolgreiche Hipster auf den betagten grummeligen Seebär und tüdeln schön Suutje an der Takelage herum. Als Ausstellerin durfte ich die eine oder andere interessante Szene betrachten. 
Buntes Treiben vor Start der Zeesbootregatta am 30. Juni 2018 im Fischländer Hafen von Wustrow

Als Gast unterhält dieses bunte Treiben sehr und vielleicht entscheidet sich der eine oder andere sogar, als Teilnehmer dabei zu sein. Denn so wie in Wustrow, kann jeder auf Nachfrage bei dieser Regatta dabei sein. Auch in den Häfen von Zingst, Dierhagen, Barth und Althagen (Ahrenshoop) finden diese Zeesbootregatten im Sommer statt.  

Ein sommerliches Ahoi, Anne